top of page

Schlimmer geht immer…

"Mal eben die Kontrollpflicht vergessen?" - Part II

Durch mein erstes Baugutachten (siehe Blogbeiträge Mal eben die Kontrollpflicht vergessen? und Baumängel-Erklärvideo mittels 3D-Zeichnung) wurden alle Parteien gründlich und verständlich über den Zustand der Balkone und verschiedene andere Abdichtungen informiert.


Nachdem sich die Verwaltung und die Stockwerkeigentümer nun über den Zustand bewusst sind, haben sie mich sicherheitshalber auch noch mit der Begutachtung der Hauptdächer und Fassaden beauftragt. Und ja… auch hier durfte ich wieder überrascht werden, leider nicht positiv und dies trotz einfachsten Detaillösungen und Gebäudeformen.


Und nochmals zur Erinnerung: Wir sprechen hier immer noch von 11 Jahre alten Liegenschaften (4 MFH).

Wie ist es nur möglich, dass solche Arbeiten erstellt werden und durch sämtliche Raster der Abnahmepflicht rasseln können? Wo waren die Bauleitung, die ausführende Projektleitung des Unternehmers, die Verwaltung und die Eigentümer?



Nachfolgend nur einige Bauschäden kurz erwähnt:


  • Fehlender Unterhalt trotz Dachwartungsvertrag mit jährlicher Wartung?! Was wurde nur mit den jährlich in Rechnung gestellten > CHF 1000.-- gemacht?

  • Verschlossene Dachwassereinläufe (in der Kiesschicht wurden die Plattenbeläge dicht vermörtelt oder mit Plattenbelägen in der wasserführenden Schicht verschlossen!)

  • Dehnungsschieber wurde nur als Blindabdeckung ausgeführt - darunter Rissanband und Kitt!

  • Ablösungen der bituminösen Abdichtungen bei Liftaufbau infolge Aufschweissung auf PUR Dämmung und fehlender mech. Befestigungen. Zusätzlich entstandene Kondensbildung in abgelöster Abdichtung (Wellenbildung).

  • Überall gerissene Kittfugen trotz Komplettersatz alle 2 Jahre. Ursache ist die mangelhafte Befestigung der Deckstreifen - die vorgefundenen Schraubabstände sind viel zu gross (zwischen 33-42 cm).

  • Gerissene Dilatationsfugen

  • Unsauber ausgeführte Wandanschlüsse von Brüstungsabdeckungen

  • Verlötete Schraub- und Nietbefestigungen anstelle Einhängestreifen bei Brüstungsabdeckungen

  • Nicht haftende Silikonkitt-Abdichtungen auf beschieferten Bitumenbahnen

  • Verschnittene Abdichtungen infolge unsachgemässer Detaillösung der Spenglerbleche

  • Undichte Putzborde an Fensterbänken

  • Diverse Risse im Fassadenverputz

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hart aber herzlich

Comments


bottom of page